Da war sie plötzlich weg…

…die große, hässliche Thuja-Hecke hinter der Grau-Blau Halle.

VIELEN DANK an alle Helfer, die sich am Samstagmorgen bereits um 8 Uhr hinter der Halle getroffen haben, um das monströse Teil zu entfernen. Bewaffnet mit „Fichte-Moped“ und Arbeitshandschuhen ging es der Hecke ans Leder. „Baum fällt“ hieß es schnell und bald konnte man schon die Hallenrückseite sehen, die über Jahrzehnte verborgen blieb. Ausbeute: eine Suppenkelle und zwei Tennisbälle. Dank der großartigen Unterstützung durch Fichte-Moped-Profi Marco Kamp und der Firma Lerchen aus Hillscheid waren wir in knapp zwei Stunden mit allem fertig und die Hecke war weg. Somit konnten die Vorbereitungen für den vierten Sitzungsabend in der Grau-Blau-Halle weitergehen… bei Grau-Blau wird’s einem echt nicht langweilig…

Schreibe einen Kommentar