Grau-Blau wünscht eine besinnliche Vorweihnachtszeit

Liebe Freunde von Grau-Blau,

WEIHNACHTEN ist, wenn ein Lächeln von HERZEN kommt, wenn sich das ich zum WIR wandelt, wenn Hände lieber GEBEN als nehmen, wenn aus Abstand endlich wieder NÄHE wird, wenn HELFEN nicht nur ein wichtiges Wort ist, wenn Augen zu LEUCHTEN beginnen und eine Träne NICHT Leid bedeuten muss.

Wir wünschen Euch eine frohe und besinnliche Vorweihnachtszeit. Genießt das Leben im Kreise Eurer Liebsten, nehmt mal den Fuß vom Gas und gönnt Euch zwischendurch auch mal eine Auszeit. Denkt dabei an die vielen schönen Stunden im Kreise der Grau-Blau Familie und wie schön es ist, im Jahr 2023 wieder gemeinsam Karneval feiern zu dürfen. Wenn Ihr noch kein Weihnachtsgeschenk habt, stresst Euch nicht mit dem Gedanken. Ein Sitzungsticket von Grau-Blau ist eine wunderbare Geschenkidee. Tickets gibt es hier online oder exklusiv auch am Samstag, 03.12.2022 auf dem Weihnachtsmarkt in Höhr-Grenzhausen (Töpferplatz). Traditionelle Feuerzangenbowle made by Grau-Blau am alten Kannofen.

Tradition und Brauchtum müssen erhalten bleiben

Wir durchleben gerade die wohl schwerste Zeit in der Nachkriegsgeschichte, sowohl im beruflichen als auch im privaten Umfeld. Pandemie, Krieg, Inflation, Rezession und die damit einhergehende Energiekostenexplosion sind mittlerweile Schlagzeilen bestimmend. Das führt zu großer Unsicherheit in der Bevölkerung. Das hätten wir nie für möglich gehalten. Darunter leidet auch das Brauchtum Karneval. Wir blicken schweren Herzens zurück auf zwei Jahre ohne Karnevalssitzungen. Ein drittes Jahr werden viele Vereine leider nicht überleben!  Was wir jetzt brauchen, ist der Zuspruch unseres treuen Publikums. Kommt und besucht unsere Sitzungen. Ohne Euch geht es nicht!

Da sich auch die Nachfragen häufen, möchten wir darauf hinweisen, dass wir die Ticketanzahl pro Sitzung auf 250 Sitzplätze limitiert haben. Dann hat auch jede(r) ausreichend Platz. Sichert Euch jetzt Euer Ticket.

Wir als Verein stehen mit allen Karnevalisten in Höhr-Grenzhausen zusammen, um in unserer Verbandsgemeinde ein kulturelles Gut zu erhalten. Die Vielzahl der Vereine mit ihren großartigen Farben ist ein Aushängeschild von Höhr-Grenzhausen, und das nicht nur an Karneval! Die Vereine sind das ganze Jahr über aktiv und bieten ihren Mitgliedern einen Platz der Zusammenkunft. Nach jeder Rezession folgt der Aufschwung. Die Frage ist nur wann. Wenn die Vereine nicht überleben, dann stellt sich diese Frage leider nicht mehr.

Drum lasst uns jetzt zusammenstehen

Die Höhr-Grenzhäuser Fastnacht soll nie untergehen

Es grüßt Euch mit HELAU

Der Weihnachtsmann von Grau-Blau

Sitzungskarneval: Wir starten in die fünfte Jahreszeit!

Die fünfte Jahreszeit hat offiziell begonnen – vergangene Woche feierten wir den 11.11. und die alljährliche Karnevalseröffnung bei unseren Freunden des Elferrats Rot-Weiss. Der Sitzungskarneval kann also kommen.

Unser Kartenvorverkauf startete vergangenen Monat und ist in vollem Gange. Wir freuen uns auf den Besuch anderer Vereine, auf unsere langjährigen Sitzungsbesucher, darauf bekannte Gesichter wiederzusehen, aber auch darauf viele neue Gesichter auf unserer Sitzung begrüßen zu dürfen. Wir fiebern den Sitzungen, nach so langer Pause, entgegen und freuen uns sehr, diese Tradition wieder aufleben zu lassen und Karneval feiern zu können. 

Seien auch Sie Teil des Höhr-Grenzhäuser Karnevals und besuchen eine unserer Sitzungen. Kartenbestellungen werden auch in diesem Jahr online entgegengenommen:

Es geht wieder los – Sitzungskarneval 2023

Wir gehen wieder an den Start – und zwar mit vier festen und einer optionalen Sitzung in unserer Grau Blauen Narhalla!

Die Eintrittskarten für unsere Kappensitzungen werden wie im Vorjahr zum Preis von 25,00 €/Stück verkauft. Der Kartenvorverkauf startet am 29.10.2022 und die Karten gibt es, ebenfalls wie 2021, nur online.

Alle weiteren Infos findet ihr hier.

“evm-Ehrensache” unterstützt KG Grau-Blau

Mit dem Spendenprogramm “evm-Ehrensache” unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein jährlich mit 2.000 Euro kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte von Vereinen aus der Region. Zu diesem Anlass trafen sich am Dienstag den 27.09.2022 Norbert Rausch (Kommunalbetreuer der evm), Thilo Becker (Verbandsbürgermeister) und Vertreter der vier unterstützten Vereine im Rathaus in Höhr-Grenzhausen.

Jeder der vier Vereine aus Höhr-Grenzhausen stellte sich und sein Vorhaben mit der Spende vor und bedanke sich herzlichst bei der evm für die willkommene Unterstützung. Jeweils 500 Euro gingen an die Traktorfreunde Kannenbäckerland e.V., die Schützengesellschaft Germania 1861 e.V., unseren Nachwuchsverein die Ranzengarde Grün-Gelb e.V. und an uns, die KG Grau-Blau 1949 e.V.

Während die anderen Vereine ihre Spendenbeträge für den Aufbau einer Jugendgruppe, neues Inventar oder Kostüme für die kommende Session nutzen, werden wir die Spende für die hohen Energiekosten nutzen und freuen uns daher über jede Unterstützung.

Ein herzlicher Dank auch im Namen der anderen Vereine an die evm und ein großes Lob für das tolle Spendenprogramm!

Stadtmeisterschaften 2022

… und wir waren auch wieder mit von der Partie!

Zwar war der Start wegen kurzfristig verhinderter Mannschaftsmitglieder etwas holprig, aber umso größer war die Freude über die kurzfristig eingesprungenen Teammitglieder Sandra und Tim Gebauer sowie Manuel Kesselheim, die Tom Schwarz trotz fehlendem Training tatkräftig unterstützten.

Und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen! Wie auch die anderen Karnevalsvereine aus Höhr-Grenzhausen, lieferte unser Team mit einem 5. Platz in der Gesamtwertung ebenfalls ab.

Sandra Gebauer räumte in der Einzelwertung sogar den zweiten Platz ab und war somit die Heldin des Tages. Herzlichen Glückwunsch Sandra und dem ganzen Team!