Grau-Blaue Fanpost

Jetzt mitten im Sommer, der für Karnevalisten eigentlich eine sehr ruhige Zeit ist, haben wir von unserem geschätzten Freund Rainer Grigoschadt dieses schöne Gemälde zugesandt bekommen.

Vielen vielen Dank dafür und Helau!

Grau-Blau News

Liebe Grau-Blaue, liebe Karnevalsfreunde,

die Corona Pandemie hat uns nach wie vor fest im Griff, obwohl sich die Situation zu bessern scheint und die Inzidenzwerte von Tag zu Tag runtergehen. Die lang ersehnten Lockerungen der Maßnahmen halten Einzug und die Menschen erwarten eine baldige Rückkehr ins normale Leben. Genau das wünschen wir uns als Verein natürlich auch. Gerne würden wir wieder ins normale Vereinsleben einsteigen und vor allem mit Vollgas die Karnevalskampagne 2022 planen. Das, was wir am besten können, den Menschen durch unseren Karneval Freude bereiten, bleibt uns jedoch noch verwehrt. Wie es weitergeht, können wir leider noch nicht sagen. Auch sind uns noch die Hände gebunden, die Grau-Blau Halle wieder für das Tanztraining freizugeben. Zudem wurde die Grau-Blau Halle an die Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen vermietet, um dem DRK eine Räumlichkeit für die Corona Schnelltests anzubieten. Davon profitieren viele (nicht) Höhr-Grenzhäuser, die noch nicht geimpft sind, um so ein Stück Normalität zurückzubekommen. Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Hallenvermietung einen Beitrag leisten können.

Training in der Halle
Wir prüfen aktuell, ob und ab wann wieder Training in der Halle angeboten werden kann. Das ist natürlich abhängig von der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz. Die letzte Revision lässt hoffen, dass es bald wieder losgehen kann. Etwas Geduld müssen wir allerdings noch aufbringen. Wir werden rechtzeitig die Gruppen informieren. Ansprechpartner für die Trainer und Tanzgruppen sind unsere beiden Damen im Vorstand, Rabea Starke und Theresa Cremer.

Aufräumaktion 26.06.2021
Wir möchten nochmal an unsere Aufräumaktion in der Grau-Blau Halle am kommenden Samstag erinnern. In der Zeit von 12 – 15 Uhr können Gegenstände wie Gläser, Geschirr oder Kostüme erworben werden, die im Vorfeld aussortiert wurden. Alles was am Ende übrig bleibt (und uns seit Jahren den Platz raubt), fliegt weg. Ansprechpartner für diese Aktion ist Jannis Duckek.

Stadtradeln 28.06. – 18.07.2021
Unter dem Motto „Warum Bleifuß, wenn ich auch einen Knackarsch haben kann“ nimmt die KG Grau-Blau wieder am Wettbewerb Stadtradeln der Kommune Höhr-Grenzhausen teil. Ab 28.06.2021 heißt es 21 Tage in die Pedale treten für mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität. Bitte unterstützt diese Veranstaltung und macht mit. Unter folgendem Link könnt ihr euch anmelden, App runterladen und los geht’s. Wir freuen uns auf viele grau-blaue Radler.

SF Classico am 04.07.2021
Die Sportfreunde Höhr-Grenzhausen haben für die kommende Saison eine neue 3. Fußball-Mannschaft im Seniorenbereich gegründet. Am Sonntag 04.07.2021 kommt es bereits zum ersten SF internen Aufeinandertreffen mit der 2. Mannschaft. Beide SF Teams treten in einem Freundschaftsspiel gegeneinander an. Ein sportlicher Leckerbissen. Anstoß ist um 13 Uhr. Teammanager Ingo Schmidt ist jedoch noch auf der Suche nach Verstärkung für sein neu formiertes Team. Ein Mann mit Biss und Leidenschaft wird noch benötigt. „Genau das Richtige für mich“, meinte unser Sitzungspräsident Andre Geilen alias die Blutgrätsche. „Der Kaderplatz ist mir sicher. Da werde ich mich bewerben.“ Genau das hat er gemacht. In seinem Bewerbungsvideo zeigt er, wozu er wirklich fähig ist. Der Videoclip (gedreht von Mirco Moskopp) ist auf der Facebook Seite der SF Höhr-Grenzhausen zu sehen oder kann mit einem Klick auf diesen Link heruntergeladen werden. Die wirklich sehenswerten Outtakes findet man hier. Hoffen wir mal, dass Andre auch ins Team berufen wird, um die grau-blauen Farben würdig zu vertreten. Wir sind gespannt. Seid mit dabei und schaut Euch unbedingt dieses sportliche Topereignis an. Für das leibliche Wohl wird (unter Einhaltung der bestehenden Corona Regeln) bestens gesorgt sein.

Kampagne 2022 – wie geht es weiter? Treffen am 15.07.2021
Bezugnehmend auf die Kampagne 2022 wurde die KG Grau-Blau zu einem offiziellen Treffen in den Rathaussaal der Stadt und Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen eingeladen. Wie schon im letzten Jahr soll das Ziel dieser Veranstaltung sein, gemeinsam mit den Vertretern von Stadt und Verbandsgemeinde sowie allen närrischen Fraktionen die Corona Situation zu bewerten und einen Termin festzulegen (vermutlich im September), an dem spätestens die finale Entscheidung getroffen werden muss, ob Karneval 2022 überhaupt stattfinden kann und wenn ja, in welcher Form. Wir werden entsprechend über den Ausgang dieses für das Brauchtum Karneval in unserer schönen Kannenbäckerstadt wichtigen Treffens berichten.

Grenzhäuser Kirmes 23.-25.07.2021 fällt aus
Nach der Absage des Oktoberfestes und der Cannstatter Wasen müssen wir nun leider auch schweren Herzens das dritte große Volksfest in Deutschland absagen… die Grenzhäuser Kirmes. Auf Basis der aktuell gültigen Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz sind Volksfeste wie z.B. eine Kirmes nach wie vor untersagt. Das bedauern wir sehr. Wir hätten sehr gerne wieder die Grenzhäuser Kirmes ausgerichtet, doch leider sind uns hier die Hände gebunden. Wir hoffen inständig, dass wir nächstes Jahr wieder gemeinsam mit der Bevölkerung von Höhr-Grenzhausen und Umgebung feiern können.

Jahreshauptversammlung 2021
Der Termin für die Jahreshauptversammlung wurde aufgrund der Corona Situation verschoben. Laut Satzung soll diese möglichst bis Ende Mai stattfinden. Das war leider nicht möglich. Wir hoffen, dass wir am 23.09.2021 ab 19.49 Uhr in der Grau-Blau Halle unter Einhaltung der dann geltenden Corona-Regeln die Mitgliederversammlung durchführen können. Die offizielle Einladung erfolgt dann satzungsgemäß mit Ladungsfrist von zwei Wochen unter Bekanntgabe der Tagesordnung durch Veröffentlichung im „Kannenbäckerland-Kurier“ und auf der vereinseigenen Internetseite „www.grau-blau.de“.

Bei Rückfragen stehen die Mitglieder des Vorstandes gerne zur Verfügung. Bitte sprecht uns an.

Bis dahin…. bleibt bitte gesund und hoffentlich bis bald!

Aufräumen der Halle 2021

Sehr geehrte Mitglieder und Freund*innen der KG Grau-Blau, in der letzten Zeit ist unsere schöne Halle leider etwas eingestaubt. Um uns für die nächsten närrischen Tage vorzubereiten, haben wir eine Aufräum- und Entrümpelaktion geplant. Diese wird am Samstag, den 26.06.21 stattfinden. Das genaue Zeitfenster wird rechtzeitig bekannt gegeben. Ziel ist es, alte und ungenutzte Gegenstände auszumisten. Uns ist bewusst, dass an vielen Gegenständen Erinnerungen und Emotionen hängen, und einige Sachen auch noch einen realen Wert haben.

Deswegen bieten wir allen interessierten Personen an, uns an dem Tag zu besuchen und ihre Schätze mit nach Hause zu nehmen. Konkret handelt es sich um Dinge wie Gläser, Geschirr, alte Kostüme und weitere kleine und große Sachen. Alles, was an diesem Tag nicht abgeholt wird, wird entsorgt. Ein „Zurücklegen“ o.ä. ist nicht möglich. Wir werden an dem Tag auf die Einhaltung der zu dem Zeitpunkt gültigen Corona-Beschränkungen Rücksicht nehmen – die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitglieder steht für uns an erster Stelle. Genaueres zum Ablauf wird ebenfalls rechtzeitig veröffentlicht.


Bei Rückfragen bitten wir um Kontaktaufnahme per E-Mail ( jduckek@grau-blau.de) oder per WhatsApp.

Helau und bleibt gesund,
die KG Grau-Blau

Informationen zur Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder der KG Grau-Blau,

normalerweise würden wir jetzt in diesem Zeitraum alle Mitglieder der KG Grau-Blau zur Jahreshauptversammlung einladen, die satzungsgemäß „möglichst bis Ende Mai“ eines jeden Jahres stattfinden soll. Leider müssen wir erneut auf die Umstände reagieren und die für den 20.05.2021 geplante Mitgliederversammlung verschieben. Das Corona Virus hat uns nach wie vor fest im Griff und eine Lockerung der Maßnahmen ist noch lange nicht in Sicht. Eine Versammlung in der Größenordnung ist zum jetzigen Zeitpunkt weder durchführbar noch zu verantworten (leider auch in vier Wochen nicht). Darüber hinaus freuen wir uns sehr, der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen und dem DRK eine (Grau-Blau) Halle anbieten zu können, um die notwendigen Corona Schnelltests durchführen zu können. Das ist in der jetzigen Situation sicher wichtiger, als eine Mitgliederversammlung in der Grau-Blau Halle, so die einvernehmliche Meinung des Vorstands. Auch wenn es unser Wohnzimmer ist, wird es in der Corona-Pause wenigstens sinnvoll genutzt. Denn nur wenn wir in der Lage sind, den Kampf gegen das Corona Virus zu gewinnen, können wir uns auch wieder unbeschwert dem schönsten Brauchtum der Welt widmen und gemeinsam Karneval feiern. Das ist das Ziel. Wir hoffen alle, dass es der Bundesregierung gelingt, bis zum Sommer allen Menschen in Deutschland ein Impfangebot zu unterbreiten, so dass wir zuversichtlich in die zweite Jahreshälfte blicken können. Ob das gelingt und ob das zeitlich auch noch für die Grenzhäuser Kirmes (23. – 25.07.) ausreicht, bleibt zu hoffen, kann aber jetzt noch nicht mit Bestimmtheit gesagt werden. Wir haben aber genügend „Profis“ im Verein, um kurzfristig auf die Gegebenheiten reagieren zu können. Das würde uns natürlich alle freuen. Warten wir es ab.

Wenn es die Verordnung zulässt, wird die Jahreshauptversammlung dann an einem Donnerstagabend im September stattfinden. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Macht’s gut, bleibt gesund und hoffentlich bis bald

Euer Vorstand