Helfende Hände hinter der Halle

Im Frühjahr diesen Jahres trafen sich 5 Jung-Karnevalisten mit dem Anliegen, dem grau-blauen „Garten“ einen neuen Anstrich zu verleihen. Damals wussten die Protagonisten noch nicht, was sie alles erwarten sollte. So begann man frohen Mutes mit den Bauarbeiten. Unter Einsatz ihrer kompletten körperlichen und geistigen Fähigkeiten wurde Hindernissen wie „zu viel Erde für zu wenig Anhänger“ oder „diese Wand ist aus Beton“ getrotzt. Unter einigem Kühlmitteleinfluss wurde in der Sonne geschwitzt, Unkraut gejätet, Bäume ausgegraben und Beton gemischt. Diverse Helfer sprangen mit Know-How und Equipment ein, danke nochmal an alle, die geholfen haben! Ebenfalls wurde die ein oder andere Tätigkeit wie Regenrinnen reparieren oder die komplette Rückseite der Hallenwand zu streichen erledigt. Nach 6 Monaten der Planung und Durchführung konnte man das Bauvorhaben beenden. Insgesamt wurden fast 3 Tonnen Steine und Erde bewegt. Auf eine Einweihungsfeier wurde dieses Jahr verzichtet, diese wird im nächsten Jahr durchgeführt. 
Vielen Dank an alle Personen, die mitgewirkt, geholfen, Bier getrunken und unterstützt haben, insbesondere an Moritz Becker, Jannis Duckek, Rico Georg, Tom Lauer und Tom Schwarz. 

Helau!

Schreibe einen Kommentar


* Wir bitten Sie, bei der Abgabe eines Kommentares auf unserer Internetseite erneut die Datenschutzbestimmungen zu bestätigen.