Die Kirmes kann beginnen…

Seit 16:00 waren die fleißigen Männer und Frauen der KG Grau-Blau sowie der Freiwilligen Feuerwehr Höhr-Grenzhausen mit den letzten Vorbereitungen für die Kirmes in Grenzhausen beschäftigt. Vielen Dank an alle Helfer, und insbesondere an das Team um Frank Kauert.

Der Baum steht, das Zelt auch, die Helfer stehen (größtenteils) auch noch.
Das Kirmeswochenende kann kommen, das einzige was noch fehlt seid ihr!

Wir freuen uns riesig über jeden Besuch, ob groß ob klein, ob jung ob alt, jeder ist herzlich willkommen. Lasst uns drei schöne Tage zusammen verbringen!

Der Kirmesbaum (noch im Wald)

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Lob an Grau Blau und ALLE Helfer….. super Leistung bei der Hitze. Wünsche allen viel Spass, gutes Gelingen und hoffentlich angenehme Temperaturen…..Glg Ellen

  2. Resümee zur Grenzhäuser Kirmes!
    War am Samstag endlich mal wieder auf der Kirmes nach längerer Abstinenz. War ganz toll, wieder mal vor Ort zu sein. Tolle Organisation, dafür allen Mitwirkenden ein großes Dankeschön. Da Grau-Blau auch jederzeit bereit ist, etwas gegen den Bildungsnotstand zu tun, habe ich endlich erfahren dürfen, wie die Mutter von Niki Lauda heißt. Blöd nur, daß einem dieser Ohrwurm nicht aus dem Gehörgang weicht. Naja, dann bis zum nächsten Mal.
    Grüße vom Exil-Grenzhäuser
    Johannes

Schreibe einen Kommentar