Erfolgreiche Stadmeisterschaften für die KG Grau Blau

Die Senioren nach getaner Tat

Nach dem eher unrühmlichen Ergebnis letztes Jahr konnten wir dieses Jahr in zweierlei Hinsicht dazugewinnen. Zum einen kam eine zweite Mannschaft (die jungen Wilden) dazu, und die andere Mannschaft war erfolgreich, und erschoss sich einen Platz auf dem Treppchen. Das Juniorenteam bestand aus Christian Bonk, Jannis Duckek, Nicolas Fasel und Tom Schwarz. Hier reichte es nur für den 26. Platz. Die 2. Mannschaft konnte sich dagegen durchsetzen, und schoss sich mit 130 Ringen auf den 2. Platz. In der Einzelwertung erreichte Maik Bremermann ebenfalls den 2. Platz mit 48 erreichten Ringen. Herzlichen Glückwunsch!

NACHTRAG:

Aufgrund des sportlich fairen Verhaltens der vermeintlichen Siegermannschaft wurde das Ergebnis der Mannschaftswertung nachträglich korrigiert. Die „2. Mannschaft“  mit Maik Bremermann, Thilo Becker, Andre Geilen und Carsten Gräf  kletterte dadurch auf den höchsten Platz des Siegerpodestes, auf Platz 1 hoch. Damit gilt es nun im nächsten Jahr den Mannschaftstitel zu verteidigen. Man muss nicht Trainingsweltmeister werden, um am Ende doch die Lorbeeren zu tragen. 😉
Chapeau an die fairen „Gewinner“, die durch ihre „Selbstanzeige“ nachträglich auf den 7. Platz abgerutscht sind.

Die jungen Wilden (Nicolas Fasel fehlt)

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar