Frohes neues Jahr 2020

Liebe Grau-Blau Familie,

bitte erlaubt mir ein paar Worte zum Jahresabschluss. Ein bewegendes Jahr 2019 neigt sich so langsam dem Ende entgegen, obwohl es mal wieder rasend schnell ging. Wo ist es hin, das alte Jahr? Weihnachten liegt schon wieder hinter uns und in drei Wochen starten wir bereits mit unserer ersten Sitzung in die neue Kampagne 2020. Viel haben wir erlebt in unserem Jubiläumsjahr. Neben den fünf ausverkauften Jubiläumssitzungen war die Jubiläumsveranstaltung an unserem Gründungstag (27. Oktober) das große Highlight. Wir können stolz zurückblicken auf 70 Jahre Grau und Blau. Doch nun müssen wir auch wieder nach vorne schauen und die Zukunft gestalten. Im Fußball-Fachjargon heißt es „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“. In diesem Sinne werden wir auch weiterhin die Ärmel hochgekrempelt lassen und unserem Publikum eine tolle Show bieten. Wir freuen uns riesig auf die anstehenden Aufgaben und karnevalistischen Herausforderungen.

Das Jahresende ist kein Ende und Anfang, sondern ein Weiterleben mit der Weisheit, die uns die Erfahrung gelehrt hat – Hal Borland –

Vielen Dank an alle Mitglieder für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr. Es ist nicht immer einfach, das ist uns klar. Gerade überlebenswichtige Veranstaltungen wie die Grenzhäuser Kirmes erfordern immer wieder eine hohe Leistungsbereitschaft und Anstrengungskraft unserer Mitglieder. Chapeau! Ich bin stolz auf Euch.

Vielen Dank auch an alle Freunde und Gönner des Vereins. Ohne Euch geht es nicht!

Für das neue Jahr wünsche ich Euch viele neue Erfahrungen, die durchweg positiv sein mögen. Wachst an den Aufgaben, die aus kreativen Ideen entstehen. Und wenn mal etwas nicht so klappt, so findet rasch eine andere Lösung. In diesem Sinne, viel Erfolg und ganz wichtig, Gesundheit für Euch im neuen Jahr.

Wir sehen uns in 2020

Viele Grüße und guten Rutsch

Carsten Gräf

1. Vorsitzender

Schreibe einen Kommentar


* Wir bitten Sie, bei der Abgabe eines Kommentares auf unserer Internetseite erneut die Datenschutzbestimmungen zu bestätigen.