Das tut uns in der Seele weh…

Liebe Freunde:innen von Grau-Blau,

seit über 70 Jahren liegt uns der Karneval in Grenzhausen am Herzen. Bereits zum dritten Mal in der langjährigen Vereinsgeschichte müssen wir den schweren Schritt gehen und unsere Sitzungen der Kampagne 2022 absagen. Das trifft uns als Karnevalisten hart und unseren Verein tief ins Mark. Wir haben bis zuletzt daran geglaubt, den von uns allen geliebten Sitzungskarneval mit Euch, unserem treuen Publikum feiern zu können. Drei ausverkaufte Sitzungen unter 2G waren unser Ziel nach dem Aus in diesem Jahr. Drei ausverkaufte Sitzungen hätten wir gehabt. Hätte, hätte, … Die 4. Corona Welle rollt gerade durch die Republik und macht unsere Bemühungen zunichte.

In den letzten Tagen haben wir uns mit unseren Freunden der anderen Karnevalsvereine abgestimmt und uns entschlossen die Sitzungen abzusagen. Dabei war für uns auch die Verantwortung für alle Aktiven und unsere Gäste wichtig. Die Gesundheit, da sind wir uns alle einig, ist ein hohes Gut und wir sehen uns eben in der Verantwortung für unsere Gäste und Aktiven. Gerade die aktuellen, in den Medien beschriebenen Szenarien von überlasteten Ärzten, Pflegepersonal und Krankentransporten quer durch Deutschland, haben unsere Entscheidung gestützt. Die aufkommende Omikron-Variante wird zu weiterer Unsicherheit führen, weil eben wieder unbekannte Details erst noch erforscht werden müssen. Dies können wir weder mit 2G-plus, boostern oder zusätzlichem Test ignorieren.

Sehr schade, dass der Karneval und alles was damit zusammenhängt (u.a. auch Existenzen von Vereinen, Gastronomen, Musikern, Künstlern, etc.) aufgrund der Pandemie erneut nicht stattfinden kann.

So bleibt uns nur die Vorfreude auf die Session 2023. Wir, als KG Grau-Blau, werden in der Session 2023 wieder an den Start gehen. Ein Intermezzo im Frühjahr oder Frühsommer wäre für uns nicht möglich. Schon jetzt haben unsere Aktiven und Akteure Urlaub gebucht und andere berufliche Verpflichtungen. Gleichzeitig würden wir in die Konkurrenz mit anderen Veranstaltungen in der jeweiligen Jahreszeit gehen, was wir nicht möchten.

Ich habe es bereits angesprochen, der erneute Ausfall der Karnevalssession hat uns bereits in diesem Jahr massiv finanziell belastet. Und nicht nur das. Jeder der die Geschichte des Vereins in den letzten Jahren verfolgt hat, weiß, dass auch die Kirmes ein wichtiges finanzielles Standbein für Grau-Blau war, um unseren Sitzungskarneval und die Grau-Blau-Halle zu finanzieren. Vielleicht hilft da wieder die den Grenzhäusern nachgesagte Tugend „der Sparsamkeit 😉“.

Da wir die Sitzungen im nächsten Jahr nicht durchführen werden, wird natürlich auch der bisherige Ticket-Vorverkauf storniert. Für die bestellten Eintrittskarten werden wir in den nächsten 14 Tagen den überwiesenen Betrag zurückerstatten.

Es wäre schön, wenn wir Sie dann vielleicht bei der Kirmes in Grenzhausen begrüßen dürfen. In diesem Zusammenhang bedankt sich die KG Grau-Blau bei allen Freunden, Förderern und Gönnern, die uns auch in dieser schwierigen Zeit unterstützen möchten.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine schöne Vorweihnachtszeit.

Bleiben Sie gesund!

Mit karnevalistischen Grüßen und Grau-Blau Helau!

Carsten Gräf

1. Vorsitzender

Karnevalsgesellschaft Grau-Blau

Schreibe einen Kommentar


* Wir bitten Sie, bei der Abgabe eines Kommentares auf unserer Internetseite erneut die Datenschutzbestimmungen zu bestätigen.