Tom Schwarz erhält den Laureatus

Am gestrigen Abend wurde Tom Schwarz von Stefan Sahm-Rastal mit dem Goldenen Laureatus für besondere Verdienste im Höhr-Grenzhäuser Karneval ausgezeichnet.

Trotz seines jungen Aters von nur 2×11 Jahren blickt Tom bereits auf 10 Jahre aktive Vereinsmitgliedschaft bei Grau Blau zurück. Mit nur 13 Jahren fing er an, die Gruppe ‚Haareschön‘ zu unterstützen – in seinem ersten Jahr an der Violine, was vielen Sitzungsbesuchern noch bis heute in Erinnerung geblieben ist. Seitdem hat ihn das Karnevalsvirus nicht mehr verlassen, so sieht man ihn seit mehreren Jahren auch im Ballett tanzen. In dem Jubiläumsjahr des Grau-Blau Balletts tanzt er nicht nur in der Zwischen- und Schlussshow, sondern schwingt auch das Tanzbein im Marschtanz. So bringt Tom in diesem Jahr insgesamt 5! Auftritte an nur einem Abend auf die Bühne – Respekt! Seit 2019 engagiert sich Tom ebenfalls tatkräftig im Vorstand der KG Grau Blau und ist hinter den Kulissen des Vereinslebens aktiv. So viel Trainings – und Arbeitsmoral wurde vollkommen zurecht mit dem goldenen Laureatus – Orden für „die Besten der Besten“ belohnt. Die grau-blaue Familie sagt Herzlichen Glückwunsch!

Tom Schwarz und Stefan Sahm-Rastal

Schreibe einen Kommentar